archive-image-placeholder-v2

Dieses Duo stammt zwar aus Brighton, heißt aber Palm Springs – statt zur Sommerfrische in den berühmten Rentner-Erholungsort nehmen sie uns auf eine andere Reise mit: Es geht insbesondere durch die tiefen Täler des Lebens: Zwischendurch gibt es hier zwar Erholung, man ist sich aber bewusst, dass gleichzeitig das Hinübergleiten in eine andere Welt existiert. »Now it’s the end«, heißt es in »The Cold Light«. Und: »And in the cold light of morning you are fading from me«. Schöne Düsterkeit mit einem kleinen Hoffnungsschimmer am Horizont, die von der Tatsache überschattet wird, dass die Cellistin Alice McGill, die bei drei Stücke mitspielt, in der Zeit der Aufnahmen gestorben ist. So sind wunderschöne Stücke wie »I Am Dust« oder »There Is A Darkness« – von McGills Spiel getragen – wie ein Vermächtnis zu hören.

favicon
Scroll to Top