Various Artists

»Megaphon in Ton - Volume 1«

Megaphon

Megaphon, das Grazer Pendant zum Wiener Augustin, ist nun auch unter die Musikproduzenten gegangen. Alles für einen guten Zweck versteht sich. Vom Verkaufspreis von wohlfeilen 13 Euro für den Silberling bleibt die Hälfte dem Verkäufer. »Vol. 1«, was auf eine Fortsetzung hoffen lässt, bietet einen breiten Einblick in die Grazer Musikszene, bereichert durch die Stücke einiger Exilsteirer, wie etwa der in New York lebenden Dorit Chrysler. 17 Tracks und als besonderen Bonus noch das »Megaphon Lied«, vorgetragen von der Lebenshilfe Feldbach finden sich auf diesem Sampler, der wirklich für jedes Ohr ein passendes Schmankerl parat hat. Meine persönlichen Favoriten sind unter anderem Clint mit »Silence on all Channels« oder The Base mit »Power Of Positive Drinking«. Des Weiteren sehr zu empfehlen sind natürlich Der Schwimmer, die Gespaltene Persönlichkeit Binder&Krieglstein, sowie Son Of The Velvet Rat. Großartig – auch wenn sie es nicht bis Memphis geschafft haben – The Wichita Linemen mit »I Never Made It Up To Memphis«; auf den einen oder anderen musikalischen Schnörkel hätte man aber verzichten können. Last but not least: Helgi Jonnson & Pumali Panthers. Zugreifen!