Marwan Abado & Peter Rosmanith

Marakeb

Iris Musik

Ich nehme einmal an, dass das hier, in Wien, »Minderheiten-Musik« ist. Tragischerweise, denn diese Musik ist von hoher musikalischer Qualität, wunderschön anzuhören und grenzüberschreitend in vielerlei Hinsicht. Orientalische Musik, die man auf Anhieb aber keiner bestimmten Region bzw. Genre zuordnen könnte. Der Libanese Marwan Abado, Laute, gelegentlich Gesang, und der Österreicher Peter Rosmanith an diversen Perkussionsinstrumenten legen in ihrer absolut legeren Art einen völlig entschlackten Klangteppich, der seine Wurzeln hörbar im Nahen Osten hat, in den aber diverse Klänge aus den Grenzbereichen von Orient und Okzident gewoben werden, was einem jedenfalls dann auffällt, wenn der eine oder andere Special Guest hinzukommt: die Sängerin Timna Brauer, der Akkordeonspieler Otto Lechner, Franz Hautzinger am Cornet oder Reinhard Ziegerhofer am Kontrabass. Lasst euch dieses feine Album keinesfalls entgehen!