somacd092.jpg

»Music is about losing yourself« – das haben The Black Dog weltweit mit ihrer berühmten Performancekunst bereits ausgetestet. Ihr Dark Techno gehört nun mal zum »acquired taste« eines jeden Elektronikfreaks. »Liber Dogma« ist nun aufgebaut wie ein Mixtape und im Gegensatz zum Ambientwerk »Music For Real Airports« liegt der aktuelle Schwerpunkt auf der puren Vision wie Techno jeden Dancefloor in einen Hexenkessel verwandeln kann. Zwischen Elektro und Dark-Wave-Techno switchen die Jungs hin und her und haben den Live-Sound im Studio quasi 1:1 umgesetzt. Die Party hat jetzt jeder daheim, was aber keineswegs »the real thing« ersetzt.

favicon

Home / Rezensionen

Text
Hans Kulisch

Veröffentlichung
17.12.2011

Schlagwörter

Scroll to Top