David Guetta

Just A Little More Love

Virgin

Die House-Legende aus Paris David Guetta, der als DJ große Popularität erreichte, hat nach 20 Jahren im Musikbusiness nun seine erste eigene CD »Just a little more Love« aufgenommen. Trotz großem Erfolg in Frankreich (Top Five) wohl ein bisschen spät wie es scheint. Die notwendige Innovationskraft ist sichtlich nicht mehr vorhanden.
Obwohl Guetta in seine Songs einiges hineingepackt hat, oder besser gesagt versucht hat fast alle Stilrichtungen der letzten dreißig Jahre zu verbraten, wirkt das Album nur aufgesetzt und sterbenslangweilig. Angefangen von House (na claro) über Pop bis hin zum Discosound; von Soul, über Trance, Techno, usw., bis ins Nirgendwo ist einfach alles und in diesem Fall doch nicht mehr als Nichts vertreten. Einfach zu gut gemeint. Dieses Album ist weder Fisch noch Fleisch. Conclusio: Schuster bleib bei deinen Leisten.