archive-image-placeholder-v2

Drone-Trance, unverschnitten: »In Transmediale« ist der Mitschnitt eines Konzerts auf der Berliner »Transmediale« im April 2005 von Ilpo Väisänen und Dirk Dresselhaus aka Angel zusammen mit der isländischen Ausnahme-Cellistin Hildur Gudnadottir, u.a. bekannt durch ihr Kitchen Motors Collective. Eine gute Idee, Gudnadottir hinzuzuziehen, das war praktisch genau jenes Quäntchen, das der Angel-Sound gebraucht hatte, um nicht in beliebiges Electronica-Geknarze zu verfallen. So liefern sich die beiden »Stimmen« auf gut 70 Minuten Spielzeit ein verhaltenes Gespräch, das ab und an von etwas heftigeren Eruptionen abgelöst wird. Grundsätzlich ist indes ein fast zäh schwingendes, Drone-befrachtetes Grundgefühl vorhanden, Zeit scheint aus ihren Zuständigkeitsbereichen gehebelt. Klar hatten wir Ähnliches schon des Öfteren. Aber schließlich brauchen auch jene Momente, in denen man sich aus der umgebenden Realität rauszoomt, immer aufs Neue ihr musikalisches Futter. Ein schier endlos mäanderndes Raunen.

favicon

Home / Rezensionen

Text
Heinrich Deisl

Veröffentlichung
01.08.2007

Schlagwörter

Scroll to Top