archive-image-placeholder-v2

So was ist halt blöde. Da will der Mönchengladbacher Marc Romboy seine House-Helden hochleben lassen und dann retten eigentlich nur die besagten (immerhin Kaliber wie Robert Owens und Blake Baxter) als Teilzeitgäste das doch eher mit einem Auge und eineinhalb Ohren zuviel Richtung Großraumdisco schielende Unternehmen. Diese Tracks sind dann aber echt Zucker!

favicon

Home / Rezensionen

Text
Didi Neidhart

Veröffentlichung
02.06.2006

Schlagwörter

Scroll to Top