Fallen Angel: Gram Parsons

R: Gandulf Henning | D/GB 2004, 92 Min, OmdU

Künstler, Bewunderer und Zeitgenossen erzählen in diesem Film über Gram Parsons, der seinerzeit eine Brücke zwischen Country und Rock ’n’Roll schlug.

Parsons erlag mit nur 26 Jahren einer Überdosis. Diese Dokumentation von Gandulf Henning macht sich auf die Spuren des Musikers und legt seltenes Archivmaterial frei. Ein Film über einen dem der große Erfolg eigentlich verwehrt blieb, der mit seiner Musik aber unzählige Bands nachhaltig beeinflussen sollte. Eine interessante Dokumentation mit allerdings durchwegs konventionellem Charakter.