Pajaro Sunrise

»Done/Undone«

Lovemonk/Nova Media

Ein wunderbar seltsamer Vogel; und endlich mal ungewöhnliche Musik aus Spanien. Yuri Mendez und Pepe López, das Duo hinter Pajaro Sunrise, legt nach den internationalen Erfolgen ihres Debüt-Albums aus dem Jahr 2006 nun den Zweitling vor. Das ist gleich eine Doppel-CD geworden und sie beinhaltet schöne Folk-Pop-Stücke, die die Seele zu erwärmen vermögen und für Verzückung der Ohren sorgen. Ja, auch das Glockenspiel darf hier nicht fehlen: Dieses Kinderinstrument umgibt die Lieder von Pajaro Sunrise und gibt ihnen Leichtigkeit, den Musikern kindliche Verspieltheit nachzusagen, wäre aber falsch – denn hier passt das alles wunderbar zusammen. Schön versponnen und ruhig gelingt auch Springsteens »Hungry Heart«. Einige Melodien sind so gut gelungen, dass man sie immer wieder hören möchte und am Ende steht programmatisch das – wie die gesamte Doppel-CD »Done/Undone« – zurückhaltende Lullaby »Ruby Girl (Lullaby For Irene)«. Musik zum Zurücklehnen, getrost einnicken und wieder sanft aufgeweckt werden; gro&szligartig.