Daniel A.I.U. Higgs

»Atomic Yggdrasil Tarot«

Thrill Jockey/Trost

Der hauptsächlich als Sänger der stets frisch gebliebenen Lungfish bekannte Higgs treibt seit geraumer Zeit auch solo einiges an Energien zusammen. Vorliegender Tonträger präsentiert ihn uns nun als Gitarrenimprovisator mit geschmeidiger Lo-Fi-Ästhetik. Übers esoterische Subject Matter möchte ich mich jetzt nicht auslassen, das führt ja nur zu schlechtem Karma. Wo »Yggdrasil Tarot« draufsteht, darf man sich keinen Rock’n’Roll-Powertrip erwarten. Higgs klettert den Gitarrenhals des Lebens auf und ab und sucht Verbindungen zwischen Himmel und Erde (oder war das Himmel und Hölle?). Die Tonerzeuger sind nicht immer leicht identifizierbar, aber im Wesentlichen dürften es Gitarren sein, denen eine gehörig eigenartige Klangdimension zugedacht wird. Dieses akustische Niemandsland hat einen Einwohner, der Daniel Arcus Incus Ululat Higgs heißt. Es ist immer wieder schön, einen Blick oder ein Ohr rein zu werfen. Erscheinen tut die Sache in diversen limitierten Editionen samt Büchlein mit Texten und Bildern des Künstlers.