The Beautiful Kantine Band - 14. 02. 2005, B72 Wien

Auf dem Weg zur perfekten Surf-Welle und -Musik biegt die Beautiful Kantine Band sehr selten falsch ab. Was auch live eindrucksvoll unter Beweis gestellt wird.

Man muss es immer wieder sagen: Diese Anzüge sitzen perfekt. Diese Riffs sind genau richtig gestimmt. Und diese Energie muss genau dahin, wo sie letzendlich auch immer wieder landet: in die tanzenden Körper der Beautiful Kantine Band-Hörer.

Ihre spröden, althergebrachten Songs sind immer an der Kippe zum Kitsch und ihr Beat ist ein einziges, treibendes Fiasko. Tanzmusik mit einer Prise Melancholie, reichlich angeschwängert mit jener Portion 60ies, die nicht nur psychedelisch, sondern auch punkig wirken kann. Schlager, die bei der Weggabelung »Elvis <> Beach Boys« einfach geradeaus gehen und denen ihre verspielten und unverkopften deutschen Texte extrem gut stehen. ?? propos … Erwähnte ich, dass die Jungs auch einfach verdammt gut aussehen?

The Beautiful Kantine Band haben mit ihrem Album »Rock’n‘ Roll hat unserem Leben einen neuen Sinn gegeben« einiges an Anerkennung eingeheimst. Als Live-Band sind sie vermutlich die beste denkbare Werbung für dieses Album. Gerade ein enthusiastisches und wildes Drum-Set sorgt für die nötigen Bewegungen auf der Bühne, die quasi wellenartig das Publikum mitnehmen können. Nach über einer Stunde Rock und etlichen Zugaben ist dann doch auch die Frage geklärt, ob es erlaubt ist »Retro« cool zu finden. Bei der Beautiful Kantine Band ist die Antwort klar »Ja«.