[genres]

Putin all over

Zwei aktuelle Bücher über die Hintergründe der despotischen Allmacht und die (sub)kulturellen Lebensumstände in der Tyrannei der Russischen Föderation: Norma Schneiders »Punk statt Putin« und Gesine Dornblüths/Thomas Frankes »Jenseits von Putin« gewähren triste Einblicke.

TEXT
Peter Nachtnebel
VERÖFFENTLICHUNG

05.06.2023

[genres]

Punk als Akt der Befreiung

Am 2. September 2022 erschien die Song-Compilation »Revenge of the She-Punks« von Post-Punk-Pionierin Vivien Goldman, inspiriert von ihrem gleichnamigen Buch. Ihre Lesetour brachte sie am 7. September in den Wiener Kunstraum school. Ein Abend voller Punk und female Empowerment.

TEXT
Caroline Schmüser
VERÖFFENTLICHUNG

19.09.2022

[genres]

Auratisches Business voller mythischem Schmerz

Daniel Decker erzählt in »Not Available – Platten, die nicht erschienen sind« von einer untergehenden Kunstform und von Gründen und Konzepten, warum Longplayer vorschollen blieben bzw. bleiben – von Katy Perrys ersten, zu wenig kommerziellen Alben bis zu Tödliche Doris’ fünftem, unsichtbarem Album.

TEXT
Jens Buchholz
VERÖFFENTLICHUNG

08.11.2021

[genres]

Radikalisierte Männerwelten

Seit einigen Jahren macht der Online-Zusammenschluss der »Incels« von sich reden. Hier treffen sexuelle Frustration, männliches Anspruchsdenken und Misogynie aufeinander und vernetzen sich mit Folgen sowohl in der digitalen als auch der »realen« Welt. Veronika Krachers Buch widmet sich dem Phänomen.

TEXT
Moritz Strickert
VERÖFFENTLICHUNG

19.12.2020

[genres]

»Gerangel um den ›richtigen‹ Pop«

Intellektuelles Hinterfragen und stetes Mitbedenken von Gesellschafts- und Kulturkritik kennzeichnen das Werk des Poptheoretikers und -kulturjournalisten Martin Büsser. Posthum erschien nun sein Sammelband »Lazy Confessions«: anregende Texte, die ihren Elan auch anno 2020 nicht verloren haben.

TEXT
Jens Buchholz
VERÖFFENTLICHUNG

16.11.2020

[genres]

Beschäftigungstherapie #5

Den Corona-Lockdown kann man nicht nur nutzen, um ein gutes Buch zu lesen, sondern auch, um gleich die entsprechende Playlist abzuspielen. Peter Kaiser empfiehlt dies anhand des Sammelbandes »These Girls. Ein Streifzug durch die feministische Musikgeschichte«, der soeben im Ventil Verlag erschienen ist.

TEXT
Pe Tee (Illustration), Peter Kaiser, Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

04.04.2020

[genres]

Gender, Rock und Rebellion

Schon 1995 rückten die Musikjournalist*innen Simon Reynolds und Joy Press in »Sex Revolts« den frauenfeindlichen Tendenzen in der Rockmusik zu Leibe. Nun erschien das Buch beim Ventil Verlag erstmals in deutscher Übersetzung. Anlass für ein ein E-Mail-Interview mit Reynolds.

TEXT
Jens Buchholz
VERÖFFENTLICHUNG

27.03.2020

[genres]

Popjournalismus mit Haltung

skug hat bekanntlich ein Herz für die »Poplinke« und beobachtet missmutig, wie diese in einer Welt, in der alles zur Dienstleistung gerinnt, zu verschwinden droht. In diesem Kontext veröffentlichen wir ein Interview mit Jonas Engelmann über das Buch »Für immer in Pop« des Autors und Publizisten Martin Büsser.

TEXT
Jens Buchholz
VERÖFFENTLICHUNG

14.01.2019

Nach oben scrollen