Der Schwimmer

»Perfect Sunday«

Eigenverlag/Trost

Hinter »Der Schwimmer« verbirgt sich der Wiener Musiker Klaus Tschabitzer, der einigen vielleicht noch als Mitglied von Scheffenbichler oder den Tangoboys bekannt ist. »Der Schwimmer« verkörpert ein im Jahr 2000 gegründetes Einmann-Musikprojekt benannt nach dem gleichnamigen Film aus den sechziger Jahren. Nach einer LP und diversen anderen musikalischen Aktivitäten (Sampler etc.), liegt mit »perfect sunday« nun seine dritte CD, die im Eigenverlag produziert wurde, vor.
Beginnend mit einer Hommage an die österreichische Blueslegende Al Cook führt uns der Schwimmer, getragen vom Sound seiner Elka-Hammond-Orgel, durch den perfekten Sonntag, oder wie schon die Talkin Heads sangen: »Heaven is a place, where nothing ever happens«. Durch den Einsatz selbst eingespielter Samples und dem steten Beharren auf einzelnen Tönen bringt Tschabitzer seine wunderbare Musik beinahe zum Schweben. »Perfect Sunday« gehört gekauft, und vor allem gehört.