Kid 606

p.s. you love me

Mille Plateaux

Mit dem 1999 erschienen Album »p.s. i love you« zeigte sich Kid 606 für seine Verhältnisse als fast schon sanfter und einfühlsamer Elektroniker von hohem Niveau. Minimalste Klangpartikel wurden auf »p.s. i love you« zu durchgängigen Melodien generiert, einfache, nahezu liebliche Wohlklänge kurz und gezielt mit aggressiver Elektronik und immer wieder ausbrechenden Störgeräuschen konterkariert. »p.s. you love me« beinhaltet nun 12 Remixes und Neuversionen des»p.s. i love you«-Albums. Remixes finden sich unter anderem von Atom Heart, von Matmos, die einen massiven Housekiller beisteuerten, von Farben mit einem Minimal-House-Stück und von Pan American mit einer Art Jazz-Dub-Mix – um nur die Interessantesten zu nennen. Natürlich gibt es auf der CD auch zwei von Kid 606 selbst beigesteuerte Versionen und Bearbeitungen seines eigenen Materials zu finden. Anhörenswert.