Ekimas

Camillo

NRW Records

Der Kölner Ekimas ist Gitarrist und Produzent und noch einiges andere. Zum Beispiel betreibt er ein eigenes Tonstudio, und in dem entstand unter seiner »Regie« (Pressetext) unter anderem der große Hit »Sonnendeck« von PeterLicht/Meinrad Jungblut. Der hat immerhin durch geschickten Namenswechsel das Kunststück geschafft, in zwei aufeinander folgenden Jahren in der Spex-Leserumfrage unter die besten zwanzig Newcomer des Jahres gewählt zu werden, und zwar beide Male aufgrund derselben Platte (o.k., beim zweiten Mal war sie leicht ausgebaut).
Das eigene Elektropop-Album, das Ekimas hervorgebracht hat, wird jedoch vermutlich an den Erfolg von Jungblut/PeterLicht nicht heranreichen können. Die Stücke klingen zwar grundsätzlich sehr gefällig, sind teilweise auch recht humorvoll (in dieser Hinsicht ist die geplante Single-Auskoppelung »se tvist« erwähnenswert). Alles in allem ist die Platte jedoch keine Offenbarung. Vermutlich ist auch einfach nicht genug Substanz für satte 65:59 Minuten vorhanden.