Doxa Sinistra

»Via Del Latte«

Enfant Terrible

»Via Del Latte« ist ein Vinyl-Release des Debüt-Tapes der holländischen Minimalelektroniker Doxa Sinistra, das ursprünglich 1982 auf Trumpett veröffentlicht wurde. Dieses seit drei&szligig Jahren aktive Label verschreibt sich der spätestens seit damals »demokratisierten« Synthesizer-Elektronik und beherbergt klassische Wave-Formationen wie Ende Shneafliet und The Actor. Das Experimentieren mit Sequenzern, Synthesizern und Drummachines dominiert die hauptsächlich instrumentalen Tracks von »Via Del Latte« und ist eng verwandt mit den lärmreduzierteren Seiten von Throbbing Gristle, El Aviador Dro oder Esplendor Geométrico. Titel wie »Ruhrgebiet«, »Soviet Invasion« oder »Triangular Intermodule Computer Display Screen« lassen die klangliche Atmosphäre dieses richtungsweisenden Kulttapes erahnen und sind ein Freudenfest für alle AnalogfetischistInnen und Industrial-ArchäologInnen – und ein Manifest der Antinomien:»We are living in a modern age / everything is digital / that is logical«.