[genres]

»Skadha« – Daniel Menche

Der aus Portland, Oregon, stammende Daniel Menche ist einer, dessen Arbeiten irgendwie meist zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Einige seiner frühen Releases setzten auf Post-Industrial-Exzesse, waren existenzialistische Selbstzerfleischungen im digitalen Outfit. Menche ist wohl einer, der mindestens so viel Publicity einfahren könnte wie jeder andere Electronica-Noise-Act — und durchaus in der »Kategorie« Kid606…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

13.10.2004

[genres]

Linzer Hüllkurven-Punk: Egotrip

In Linz lärmt es ordentlich. Nach seiner letztjährigen Veröffentlichung ist jetzt wieder auf Interstellar Material von André Zogholy aka Egotrip zu haben. Den seit 1996 aktiven Zogholy muss man eindeutig zum erweiterten Kreis der Linzer Krachwerker zählen, derer es ja einige gibt. Dem seit 1996 als Musiker und in den Kulturplattformen kupf und qujochö (spitzenmässige…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

02.08.2004

[genres]

»Friendly Fire« – Bidner/Martinek

The Fake Americans mit großtuerischem Intro. Alsdann: Christian Martinek und Stefan Bidner samplen von überall her. Sogar Arthur Browns 60er-Hit »Friendly Fire« passt, und schon ist das Titelstück gezimmert, gewidmet den treuen US-Allierten U.K., Australien, Polen … Die Single »This Is Not My Government« war ja auch ein Seitenhieb gegen Schwarz-Blau in Österreich, doch nach…

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

27.06.2004

[genres]

»The Cooler Suite« – Borgmann/Brötzman/Parker & Barkr

Zwei laute Saxofonisten und eine Rhythmusabteilung. Zwei ziemlich lange Tracks (26 und 24 Minuten) live aufgenommen im berühmten Cooler in New York vor ein paar Jahren. Die Qualität der Aufnahme an sich ist eine ziemlich bescheidene. Sie klingt wie eine übersteuerte und ausgeleierte Kassette. Soll das etwa schon Teil der Dramaturgie sein? Mir gefällt die…

TEXT
Noël Akchoté, Rudystan (Übersetzung)
VERÖFFENTLICHUNG

15.06.2004

[genres]

»January« – Taylor Deupree

Es klingt wirklich beeindruckend: Man kommt am Flughafen Tokio an, tritt auf die Straße, dichter Schneefall. Lotusblüten die vom Himmel fallen, ja. Aber Schnee? Dieses Erlebnis stellt die Initialzündung für Taylor Deuprees letzte CD dar, die gleichzeitig die erste des Tokioter Labels Spekk ist. Und besser als hier lässt sich Schneetreiben wohl nicht musikalisieren. Dass…

TEXT
Harald Wiltsche
VERÖFFENTLICHUNG

11.06.2004

[genres]

Infra – Cremaster

Cover, Verpackung und Design lassen darauf schließen, dass man es mit einem elektronischen Avantgarde-Album zu tun hat. Ein Duo aus Barcelona und Porto, Ferran Fages am modifizierten Mischpult und Alfredo Costa Monteiro an der vor ihm liegenden Gitarre, präsentiert eine weitere »Kopie einer Kopie« von etwas anderem, aber meiner Meinung nach nicht einmal auf dem…

TEXT
Friederike Kulcsar (Übersetzung), Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

14.08.2003

Nach oben scrollen