Various Artists

»Rural Psychogeography«

Mailorder

Andrey Kiritchenko, der mit seinem Nexsound Label die Ukraine auf die Landkarte der elektronischen Musik brachte, wendet auf vorliegender Compilation das Konzept der Psychogeographie, welches zumeist im urbanen Raum Betrachtung findet, musikalisch auf den ländlichen Raum an. Die Psychogeographie, ein von Guy Debord geschaffener Begriff, ist die Erforschung der Gesetze und der genauen Wirkungen einer bewusst oder unbewusst gestalteten geographischen Umwelt, die einen direkten Einfluss auf das Gefühlsverhalten ausübt. Auf vorliegendem Review geht es dabei vor allem um akustische Psychogeographie, Klangräume und deren Verbreitungszonen in der Umwelt. Wetter, Wind u.a. Naturgeräusche treffen auf menschverursachte Kulturgeräusche. Die Landstraße als zentrales Motiv, als Forschungsgrundlage, auf der entlangwandelnd, den Hörer 16 Stücke, bestehend aus weniger bis mehr verfremdeten Field Recordings, erwarten. Beigesteuert von Künstlern wie Francisco Lopez, Kim Cascone, Steinbrüchel, Radian und, neben einigen mehr, auch Kiritchenko selbst, wird in den Tracks dabei mehr das Zuhören und Erfahren von Klangzonen verlangt, als dass versucht wird ein modernes Arcadia zu schaffen.