Super Furry Animals

Rings Around The World

Sony

Trotz aller Nachteile für den Piratengeist des Konsumenten führt spätestens seit dieser Veröffentlichung kein Weg mehr am DVD-Player vorbei. Ein Surround-System ist auch kein Fehler. SFA haben für alle Imitatoren die Latte hochgelegt: Clips zu allen Songs (teilweise sehr dezentes Ambience), 18 Remixe, 6 Bonussongs, 5.1 Surround-Mix (wahlweise), ansprechende Aufbereitung. Die schnöde Stereoversion würde dennoch reichen, um über ein wahres Space-Pop-Meisterwerk ins Schwärmen zu geraten. Darauf immerhin 13 Songs zum Thema Ökologie und Repression, gebracht als spielfreudige Neuinterpretation der gesamten Pop-Historie. Paul McCartney gastiert an Sellerie und Karotte (remember Beach Boys »Vegetables«), John Cale spielt Klavier (von Waliser zu Waliser). Den Rest besorgt die Band mit Hilfe von ungezählten Gastmusikern. (von Streichern aufwärts). Alles ist drin, die Aufregung ist groß. Bleibt nur zu hoffen, dass das auch in der Pop-Vakuum-Zone Ö ein Hit wird. Ist vielleicht sogar einer, aber ich hör ja kein Formatradio. Wozu auch.