22 Pistepirkko

Rally Of Love

Clearspot

Wie machen die das, diese Finnen? Jeder der 11 Titel ein potentieller Klassiker (mit britannischer Orientierung) und dabei formal eigentlich konventionell gestrickt: Gitarren, ein paar elektronische Counterparts, der hohe Gesang, fertig. Vertraut wie schon ewig da.
Und eben doch ganz neu. Eben angewandtes spinnertes Finnentum oder finnertes Spinnentum oder finnisches Spinnertum. Nee, lieber keine latent nationalistische Mythenbildung. Doch ganz nüchtern betrachten kann man das ja nicht. Diese Musik macht ganz kirre, aber glücklich. »Rally Of Love« ist halt bei aller Einfachheit ziemlich unfassbar. Weil 22 Pistepirkko sind irgendwie ihr eigenes musikalisches Genre und ihr eigenes Universum, also keine Schublade dafür. Da würden wir uns eh nur lächerlich machen. Und das wollen wir hier doch nicht.