Fujiya & Miyagi

»Lightbulbs«

Groenland/Hoanzl

Ein Duo aus Brighton, das auf japanisches Duo macht? Eine Band die dem Krautrock verfallen ist, einen lässigen Funk versprüht und eher abgeklärt daherkommt. Immerhin legen die Jungs hier bereits das dritte Album vor. Sie bleiben ihrem Grundgerüst aus LCD-Groove, Hot-Chip-Sound etc. treu, schielen manchmal subtil in Richtung Dancefloor und machen mit Knickerbocker den Beach Boys Konkurrenz. Popkulturelle Referenzen gibt es genug, nicht gerade aufregend, aber hinreichend okay.