archive-image-placeholder-v2

Erste Hilfe in Sachen Minimaltechno von Background Owner auf Italolabel. In gewohnter Manier wird hier gefrickelt. Gekonnt und sehr solide spielt er mit den deepen Tunes ohne dabei die Tanzbarkeit zu verlieren. Die Samples zischen einmal von links, dann wieder von rechts und der Bass groovt im Funk dahin. Ebenso tauchen Flächen in den Raum, cut, und schon sind sie wieder weg. Die Nummer zum Titel wirkt mit den leichten Sägezahnsamples etwas kräftiger und ist für den Floor gut geeignet. Auf der B-Seite findet sich zum Abschluss noch ein Lustiges Zuckerl (ähm Bonbon), das einen aus Deepness mal rauslockt und Lust auf mehr macht. Erste Hilfe dankend erhalten!

favicon
Scroll to Top