bartsch.jpg

Axel Bartsch kommt aus der Veranstalterszene und organisierte Mitte der Neunziger einige der grö&szligten Raves in Norddeutschland. Dabei etablierte er Dave Clarke, DJ Hell und Monika Kruse bei tausenden Besuchern auf Rennbahnen oder in stillgelegten Theatern. Mit Asem Shama gründete er Vanguard und veröffentlichte auf den Labels Frisbee Tracks, Harthouse und Spielzeug Schallplatten. Mittlerweile hat Bartsch fast zwanzig Jahre DJ-Tätigkeit und Livegigs hinter sich. Wie viele andere Klassiker auch, besinnt sich Axel Bartsch der klassischen Methode – der Reduktion auf Drummachine und Melodie, weil mit dem Computer heute eh jeder Musik machen kann. Das ist nicht mehr opportun, weshalb das Album auch wie ein klassisches Techno-Ding klingt.

favicon

Home / Rezensionen

Text
Hans Kulisch

Veröffentlichung
17.12.2011

Schlagwörter

Scroll to Top