Home / Rezensionen

Tia Maria Produções – »Lei Da Tia Maria«

Als Batida vor einigen Jahren aus den Vorstädten Lissabons in den internationalen Musikmedien auftauchte, wurde der Sound zwar wohlwollend registriert, es stellte sich jedoch auch die Frage, wie lange der Atem der Crew rund um Príncipe reichen würde. Heute, rund zehn Jahre nach der ersten Veröffentlichung von DJ Marfox mit dem Titel »Eu Sei Quem…

TEXT
Chris Hessle
VERÖFFENTLICHUNG

14.04.2021

Home / Rezensionen

The Notwist – »Vertigo Days«

Manch eine der ersten Besprechungen erkannte im neuen Album von The Notwist eine »Neuerfindung« der Band – ein zu hoch gegriffenes Wort, und doch, »Vertigo Days« hat etwas, was man von The Notwist noch nicht kannte. Die Alben der Band um die Brüder Markus und Micha Acher folgten zwar immer einem stringenten Konzept, so im…

TEXT
Jannik Eder
VERÖFFENTLICHUNG

28.01.2021

Home / Musik / Artikel

Aurales Entzücken – magischer Flow

Jammerschade wäre es, die zauberhafte Wirkung von auf Morr erschienenen bzw. vertriebenen Alben unerwähnt zu lassen. Melodiöse Hörerlebnisse von ISAN, Múm, Sin Fang, Benoît Pioulard und Apparat bis zur Japan-Connection Spirit Fest samt genialischem Nippon-Sampler.

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

28.05.2020

Home / Rezensionen

Ellicist – »Point Defects«

Mut zum Risiko. Für das melodieselige Electronica-Label Morr klingt das Berliner Duo Ellicist ganz schön gewagt. Zum Auftakt sogar spooky, doch schon »Passage People« ist ein vorwärtsmäandernder Spaziergang, wo Schritte irgendwie imitiert scheinen und sich Gegroove vermittels pochender, leicht klopfender Beats manifestiert. Die Synths sind auf wohligem und doch experimentellem Kurs und darauf folgt mit…

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

26.03.2019

Scroll to Top