Home / Rezensionen

beauchamp * geissler – »0_00_0__0« – Goldgelb Records

Der Mensch ist, meinte Friedrich Schiller, nur da ganz Mensch, wo er spielt. Verspielt ist das neue Album des Wiener Duos Marta Beauchamp und Stefan Geissler allemal. Auf 19 Tracks bietet »0_00_0__0« ein Potpourri aus Electronica, Ambient, Sound Art und Italo Pop. Es ist ein leichtfüßiger Modernismus, der intellektualistische Prätentionen mit trötenden Synthesizern, neckische Rhythmen…

TEXT
Michael Zangerl
VERÖFFENTLICHUNG

20.04.2023

Home / Rezensionen

Stefan Grätzner – »Grätzner«

Stefan Grätzners Debüt »Grätzner« führt hinein in eine überwiegend dunkle und dystopisch anmutende Klangwelt. »Dar Hiss Hykker« startet die Reise mit sanften Rhythmen, um sodann von Rauschen und leisen Drones begleitet zu werden. Über 18 Minuten wird das Sound-Gebilde mit Sprach- und Stimmfetzen sowie dezent eingesetztem Piano immer dichter gewoben. Die melancholisch düstere Schönheit ist…

TEXT
Martinee
VERÖFFENTLICHUNG

04.12.2018

Home / Musik / Artikel

Salon skug mit Goldgelb Records

+++ AUfgepasst: Aufgrund der Wettervorhersage wird der Salon skug am Sonntag, dem 2. September 2018 vom Central Garden ins AU (viennau.com), Brunnengasse 76, 1160 Wien verlegt. Wir beginnen dort um 18:30 Uhr. Der folgende Text dieses Artikels geht auf diese kurzfristige Änderung nicht ein. +++

TEXT
Redaktion
VERÖFFENTLICHUNG

28.08.2018

Home / Musik / Artikel

Wohliges Rauschen im Wiener Klangdschungel

Die Audiokassette ist seit einigen Jahren verstärkt zurück als ernstzunehmender Tonträger. Vor allem bei kleinen Labels erfreut sie sich, nicht zuletzt ob ihrer im Vergleich geringeren Produktionskosten, immer größerer Beliebtheit. Auch in Wien hat die Kassette ein wohliges neues Zuhause gefunden: Goldgelb Records.

TEXT
Martinee
VERÖFFENTLICHUNG

11.04.2018

Nach oben scrollen