Home / Rezensionen

»Membrane« – Dorninger

»Membrane« kommt als 64-minütige Klangstudie im formschönen Doppel-7“ inklusive Download-Tracks daher. Der Linzer Musiker und Labelbetreiber Fadi Dorninger (Wipeout, Dorn; Base Rec.) hat sich in seinen Soloarbeiten auf Soundforschungen und Fieldrecordings spezialisiert, die er, wie im vorliegenden Fall, zwischen 2010 und 2012 from all around the world (etwa die Region Mustang in Nepal oder das…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

24.07.2014

Home / Musik / Artikel

Unmögliche Perspektiven

Fadi Dorningers DVD über die rätselhaften Wüstenzeichnungen der Nasca

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

01.10.2006

Home / Musik / Artikel

Hisatsinom: Unpopulär, spektakulär wie nie: Ûber das Verschwinden

Mit »Hisatsinom« hat der Linzer Wipeout-Elektroniker und Base-Rec.-Betreiber Wolfgang Fadi Dorninger ein audio-visuelles Prachtexemplar in CD-Format veröffentlicht. Transcodierung und Veränderung sind die Eckpfeiler, zwischen denen sich eine ausgelöschte indianische Kultur als Grundlage und Electronica als Guide manifestieren.

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

11.12.2001

Home / Rezensionen

3.rd Base>Sacrifice – Various Artists

Für die zweite Complilation des in Linz beheimateten Base Rec.-Labels unter der Patronanz von Fadi Dorninger (Wipe Out, Monochrom Bleu) haben sich einige der profiliertesten Soundbastler der heimischen Szene ein Stelldichein geliefert: Didi Kern (The K., Dual 606), Michael Strohmann, Leute aus dem Farmers Manual-Umfeld und Dorningers Alternativprojekt Smiling Buddhas mit einem Gastauftritt von Manuela…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

02.04.1999

Home / Rezensionen

3rd base > sacrifice

Die Bedeutung von lokalen Netzwerken hat ja im Zeitalter der vielgerühmten weltweiten Vernetzung keineswegs an Wichtigkeit verloren. Die Identifikation von elektronischer Musik in Österreich mit Wien ist nicht nur durch […]

TEXT
Christian König
VERÖFFENTLICHUNG

31.03.1999

Nach oben scrollen