Home / Rezensionen

Clara Luzia – »4+1«

Nach sieben Alben mit ausschließlich Eigenkompositionen veröffentlicht Clara Luzia nun eine EP mit vier Coverversionen und einer Eigenkomposition. »Das Interessante bei Covers ist, dass Songs covern ein bisschen eine Metapher ist für menschliches Zusammenleben an sich«, meint Clara auf die Frage, was sie an dieser EP gereizt habe im FM4-Gästezimmer. Dem kann vollinhaltlich zugestimmt werden,…

TEXT
Stefan Koroschetz
VERÖFFENTLICHUNG

16.12.2020

Home / Rezensionen

»Here’s To Nemesis« – Clara Luzia

Clara Luzia segelt wieder. In den ersten Jahren schuf Sie das eigene Subgenre des Clara Luzia Songs, dessen Hauptmerkmal eine luftige Schmissigkeit war, die schnell geschriebenen Songs innewohnt. In den 10 Jahren ihrer Solokarriere ist »Here’s To Nemesis« das fünfte Album und wer geglaubt hat, dass sie ihre Komfortzone nicht verlassen will oder kann, hat…

TEXT
G. Bus Schweiger
VERÖFFENTLICHUNG

24.10.2015

Home / Rezensionen

Thaumatrope – Paper Bird

Intim und atmosphärisch geht es bei Paper Birds neuem Album »Thaumatrope« zur Sache. Isolation dürfte im Schaffensprozeß eine gewichtige Rolle gespielt haben, so zeichnet sich die hinter dem Synonym steckende Künstlerlin Anna Kohlweis neben den Kompositionen, Texten, Aufnahmen und der Instrumentierung auch für das Artwork verantwortlich. Geräuschkulissen, viele davon in Field Recordings entstanden, spielen auf…

TEXT
Markus Brandstetter
VERÖFFENTLICHUNG

30.05.2010

Scroll to Top