Richard H Kirk

Richard H Kirk presents TWAT v.04 The War Against Terror

Intone

Wie schon auf dem Vorgängeralbum »The Bush Doctrine« richtet Cabaret Voltaire-Gründer Richard H Kirk seine Message wieder in Richtung USA und gegen deren ungerechtfertigte Kriegstreiberei. Musikalisch entpuppt sich das Album als ein einziger Track und dieser als knapp fünfzig Minuten lange mittelschwere Katastrophe. Den einzigen für mich erkennbaren Konnex zum gewählten Thema stellen einige, ständig wiederholte Vocal-Samples dar, welche ihrerseits unablässig die recht einfallslose Collage aus elektronischem Krach und aufdringlichen Rhythmen aus der Bauerndisco unterwandern. Und das war’s dann aber auch schon im Großen und Ganzen. Eine ziemlich unnötige, fast schon ärgerlich zu nennende Angelegenheit also; beruhigend einzig, dass, wie am Cover zu lesen steht, zumindest nicht mehr als ein Tag für die Aufnahme dieses Unfugs verschwendet wurde.