Home / Musik / Review Archives

»Knowing You«

Talking Revival? Dig swing and Broadway Repertoire? Like Guitar á la good old daddy striking the strings up and down? Here you are, her Majesty is served twice. Pizzarelli Junior (John is the son of Bucky P. known by most of the jazz and beyond aficionados as one of the top session and jazz player…

TEXT
Noël Akchoté
VERÖFFENTLICHUNG

30.09.2005

Home / Rezensionen

What About Love? – Deborah Coleman

Auf Telarc ist »What About Love?« von Deborah Coleman erschienen. Die Bluessängerin und Gitarristin aus Portsmouth, Virginia hat vier der elf Songs selbst geschrieben und geht gemeinsam mit ihren kongenialen Musikern Hiromas Suzuki (Git.), Ken Clark (Organ), Noel Neal (Bass) und Per Hanson (Drums) der Frage »What About Love?« nach. Dass keine entgültigen Antworten gefunden…

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

12.09.2004

Home / Rezensionen

»Talk Of The Town« – Cheryl Bentyne

Cheryl Bentyne ist die ehemalige Sängerin von The Manhattan Transfair. Auf »Talk Of The Town« zeigt sie sich als wunderbare Jazzsängerin, die mühelos Stücke von den besten Songwritern und Komponisten interpretiert, etwa: »Little Butterfly« von Thelonious Monk oder George Gershwins »They Can’t Take That Away From Me«. Im Booklet beschreibt Produzent Corey Allen die Mitmusiker…

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

02.08.2004

Home / Rezensionen

Last Fair Deal – Rory Block

Die kantige Blues-Gitarristin und Sängerin Rory Block legt ein halbes Tribute-Album für Robert Johnson und Son House vor. Über Johnson braucht man kein Wort zu verlieren, daher einige Anmerkungen zu Son House, dem »Last Fair Deal« gewidmet ist: Geboren 1902 in Riverton (Mississippi), aufgewachsen in Tallulah (Louisiana) war der Autodidakt House einer der ganz großen…

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

29.12.2003

Home / Rezensionen

Impressions In Blue – Monty Alexander Trio

Wenn sich drei Jazzer musikalisch aufeinander einlassen, entstehen mitunter magische Momente. Das gelingt dem Monty Alexander Trio auf »Impressions In Blue«. So ist einer der vielen schönen Momente auf dieser CD die Interpretation von Joaquin Rodrigos für Gitarre komponiertem Stück »En Aranjuez Con Tu Amor«: Mit großer Leichtigkeit tänzelt hier Monty Alexanders Pianospiel, die Melodieführung…

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

21.11.2003

Home / Rezensionen

Latin – Los Angeles Guitar Quartet

Das Los Angeles Guitar Quartet (LAGQ) besteht seit mehr als zwanzig Jahren und auf knapp einem Dutzend Tonträger. Man könnte vermuten, dass sich bei den vier Herren träge Saturierung eingestellt hat, doch das Gegenteil ist der Fall: Das Gitarrespiel von John Dearman, Scott Tennant, William Kanengiser und Andrew York – inzwischen alle längst einschlägig ausgezeichnete…

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

16.04.2003

Home / Rezensionen

Whiskey Store – Tab Benoit & Jimmy Thackery

Die Bluesgitarristen Tab Benoit und Jimmy Thackery sind zwei Routiniers, beide spielen schon seit rund 30 Jahren. Wie meistens wenn sich zwei erfahrene Musiker zusammenfinden, darf man sich als Hörer freuen und einfach nur zuhören. Die meisten Stücke stammen aus eigener Feder, aber weil die beiden einfach genau wissen, wohin eine Blueslinie läuft, vermögen sie…

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

06.01.2003

Home / Rezensionen

Something Cool – Tierney Sutton

Geschüttelt oder gerührt? Jedenfalls on the rocks. So präsentiert sich der kühle Jazz auf Tierney Suttons vierter CD. Suttons Stimme ist elegant und unaufgeregt. Ihre kongeniale Begleitband – Christian Jacob (Piano), Trey Henry (Bass) und Ray Brinker (Drums) – interpretiert Bobby Troups »(Get Your Kicks on) Route 66« ebenso angenehm entspannt wie Willie Nelsons »Crazy«….

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

06.01.2003

Scroll to Top