Home / Musik / Artikel

Prince Rogers Nelson †

Seine Spiritualität führte den begnadeten Musicians‘ Musician aus Minneapolis seltsamerweise zu den Zeugen Jehovas. Und doch trieben einst die sexuellen Anzüglichkeiten in einem Songtext von Prince Tipper Gore dazu, die Explicit Lyrics-Warnung auf Plattenhüllen erzwingen zu lassen. Dem seine androgyne Seite hervorkehrenden Glam-Funkster, der »George Clintons Idee der Funkyfizierung der psychedelischen Phase der Beatles weiterführte« (Didi Neidhart), fehlte im Alterswerk das zündende Etwas. Eine Kombination seiner unglaublichen Funkyness mit dem besten aus HipHop- und Digi-R&B hätte ihm locker auch das Publikum von Beyoncé bis Kanye West beschert. Prince aber wollte Prince bleiben, würzte in seinem Paisley Park-Tonstudio immer mit einer gehörigen Portion Funk und krönte sein Superstardom mit stets gloriosen Live-Gigs.

TEXT
Frank Jödicke
VERÖFFENTLICHUNG

25.04.2016

Home / Musik / Artikel

Athletischer im Ruin

Iggy Pop erleidet mit Josh Homme eine etwas verkorkste »Post Pop Depression«. Das neue Album wird der radikalen Unabhängigkeit nicht gerecht, die Iggy Pop in Live-Performances ausstrahlt und die er jüngst in seinen luziden Lectures bewies.

TEXT
Frank Jödicke
VERÖFFENTLICHUNG

12.04.2016

Home / Musik / Konzert

Instant Free!

Analyse des gemeinsamen Konzerts von Le Grand Groupe Régional d’Improvisation Libérée (Le GGRIL, Kanada) und dem Vienna Improvisers Orchestra (VIO, A) im Wiener Porgy & Bess am 17. März 2016.

TEXT
Frank Jödicke
VERÖFFENTLICHUNG

30.03.2016

Home / Kultur / Thinkable

Die Revolte des Formlosen III

So geht es nicht weiter. Die aktuelle Krise ist auch eine ästhetische. Nachdem sowohl Paulo Freire, als auch Fela Kuti, in dem Kampf um die Freiheitsbefähigung des Menschen Motive der Formauflösung erkannten, nun im 3.Teil der brasilianische Filmemacher und radikale Avantgardist Glauber Rocha.

TEXT
Frank Jödicke
VERÖFFENTLICHUNG

13.02.2016

Home / Kultur / Thinkable

Die Revolte des Formlosen, Teil 2: Fela Kuti

So geht es nicht weiter. Die aktuelle Krise ist auch eine ästhetische. Nach der radikalen Konzeption Paulo Freires, die eine Befreiung des Menschen nicht aufgeben will, nun im zweiten Teil der nigerianische Musiker, Yoruba-Priester und Revolutionär Fela Kuti.

TEXT
Frank Jödicke
VERÖFFENTLICHUNG

19.12.2015

Home / Kultur / Thinkable

Die Revolte des Formlosen, Teil 1: Paulo Freire

So geht es nicht weiter. Die aktuelle Krise ist auch eine ästhetische. Mit Hilfe der Gedanken einer weitgehend vergessenen Avantgarde, exemplarisch verkörpert von Paulo Freire, Fela Kuti und Glauber Rocha, mag ein Ausblick auf eine noch mögliche Befreiung entstehen. Teil 1: Paulo Freire.

TEXT
Frank Jödicke
VERÖFFENTLICHUNG

26.09.2015

Home / Kultur / Thinkable

Kapital essen Seele auf – Yanis Varoufakis

Ûber die verdrängte Dialektik des Wirtschaftssystems: In kaum einer österreichischen (resp. deutschsprachigen) Zeitung wird der amtierende griechische Finanzminister Yanis Varoufakis als der Intellektuelle von Format gewürdigt, der er ist.

TEXT
Frank Jödicke
VERÖFFENTLICHUNG

30.07.2015

Home / Kultur / Thinkable

Maschinisten des Glücks

Ûber eine Wirkung elektronischer Musik von Karlheinz Stockhausen bis zu Damu The Fudgemunk.

 

Karlheinz Stockhausen an seinem Arbeitsplatz. Die Regler im Hintergrund zeigen deutlich: alles ist regelbar, der Gesamtkorpus des akustischen Weltbestandes ein Kontinuum, das ein verständiger Komponist grenzenlos durchmessen darf. Eine unerhörte Möglichkeit.

TEXT
Frank Jödicke
VERÖFFENTLICHUNG

14.05.2015

Scroll to Top