© Partiboi69
© Partiboi69

Vom Greenscreen nach Wien

Von Ghetto House über Miami Bass bis K-Tech: Partiboi69 hat elektronische Musik durchgespielt. Der australische YouTube-Star ist mit ausgefallenen DJ-Streams bekannt geworden und hat seitdem schon oft bewiesen, dass er auch im Club abliefern kann. Am 2. Februar 2024 tut er das in der Grellen Forelle.

Vor mehr als fünf Jahren ist Partiboi69 mit seinem ersten YouTube-Set viral gegangen und schenkte der Welt einen legendären Anblick, der für euphorischen Gesprächsstoff sorgte. Denn neben herausragenden Mixing-Skills und amüsanten Eigenproduktionen hatte er auch auf visueller Ebene einiges zu bieten. Neben seiner auffälligen Erscheinung, dem full-blown Neunziger-Jahre-Look und weißen New Balance Sneakern auf dem Mischpult, spielten sich hinter ihm allerlei Kuriositäten auf dem Greenscreen ab. Die Mühe zahlte sich aus, sie entfachte weitreichende Faszination für den Musiker und sorgte dafür, dass er sich ins Gedächtnis einbrannte. Bis heute bleibt er seiner Linie treu und versorgt das Internet regelmäßig mit kreativen Streams. Partiboi69 ist dadurch mehr als nur ein DJ. Er ist eine Kunstfigur.

Der Hype um den DJ hat sich nicht nur unter den Zuhörer*innen verbreitet, sondern auch bekannte DJ-Kolleg*innen angesteckt. Auf seinem Kanal findet man einige B2B-Sessions, unter anderem mit DJ Heartstring, Héctor Oaks oder Mell G. Mit dem Berliner Rapper und DJ MCR-T hat er nicht nur einen Stream aufgenommen, sondern gleich eine EP veröffentlicht und gemeinsame Clubnächte bespielt. Und zusammen mit dem Intercell Festival kuratierte er im Oktober 2023 das Special »Area 69« in Amsterdam, auf dem er und der DJ KiNK ein energetisches Set ablieferten. Projekte dieser Art lassen Partibois generelles Interesse für Musik und Musikschaffende anmuten. Er begeistert sich für die Einflüsse und Herangehensweisen anderer Künstler*innen und begrüßt den Sound, der dadurch entsteht. Insbesondere in den Streams kreiert er eine ausgelassene Atmosphäre und macht seinen Anklang für die Mixes der Gäste durch exzentrische und liebenswerte Dance Moves deutlich.

Bezeichnend für Partibois Sound ist die Kombination aus Bass, Juice und wahnwitzigen Texten. Ein Rezept, das typisch für Ghetto House ist und schon in den Neunzigern von DJ Assault etabliert wurde. Partiboi69 bringt jedoch einen zeitgemäßen Meme-Charakter ins Genre und schafft souveräne Produktionen, ohne sich selbst dabei zu ernst zu nehmen. Mit popkulturellen Hommagen und Texten über Keta und Vapes verbindet er die Klassiker mit der New School. Die Range geht dabei von Techno zu House, von Bass zu Breaks, von Miami bis Detroit. Seit dem ersten YouTube-Upload bleibt er seinem Image treu und gibt den verdrehten Aussie mit Sonnenbrille und Silberkettchen. Er toppt sich immer wieder aufs Neue mit dadaistischen Musikvideos und exzentrischen Live-Auftritten voller Stripeinlagen und Flammenwerfern. Diese wird es am 2. Februar 2024 in der Grellen Forelle wohl leider nicht geben. Dafür ein starkes und mitreißendes Set, tiefe Bässe, dirty Lyrics. Eine willkommene Abwechslung in der Wiener Eiszeit, um sich mal wieder ordentlich aufzuwärmen und Dopamin zu tanken!

Link: https://partiboi69.com/ 

favicon

Home / Musik / Artikel

Text
Ariana Koochi

Veröffentlichung
22.01.2024

Schlagwörter


Ähnliche Beiträge

Nach oben scrollen