[genres]

Maja Osojnik – Eine marschierende Armee von Soundstörungen

Ein Interview mit der slowenischen Experimentalmusikerin Maja Osojnik anlässlich ihrer neuen Platte »Let them grow«. Die in Österreich lebende Sängerin, Flötistin und Komponistin hat mit so unterschiedlichen MusikerInnen wie Eva Reiter, Angélica Castelló, Matija Schellander, Katharina Klement, Billy Roisz, Philipp Jagschitz, Bernd Satzinger, Mathias Koch, Clemens Wenger oder den Noise-Rockern von Bulbul (broken.heart.collector) zusammengearbeitet und gilt als eine der anerkanntesten Vertreterinnen der heimischen Avantgardeszene.

TEXT
Curt Cuisine
VERÖFFENTLICHUNG

26.01.2016

[genres]

25+15=40 years of precarious writing

pres. by MALMOE & skug in Kooperation mit Club Courage
Diskussion & Party – Live: MÖSTRÖM
Mi 21. 10., 19 Uhr (pktl.) , Praterstern 5, 1020, Fluc

Gerade eben haben die Zeitschriften skug und »Malmoe« gemeinsam einen Schwerpunkt zu »Musik, Politik und Geld« erarbeitet, gleichzeitig feiern beide Zeitschriften heuer ein Jubiläum. Das wird unter dem Motto »25+15=40 years of precarious writing« bei einer Heftpräsentationsfete mit Diskussion und Konzert begangen.

TEXT
Christian König
VERÖFFENTLICHUNG

16.10.2015

[genres]

»We speak whale« – Möström

Führen wir zunächst einen sperrigen Begriff ein: Unentscheidbarkeit. Ûber den stolpern wir sofort, torkeln ein wenig, drehen uns um die eigene Achse, mäandern wie eine quirlig gespielte Bassklarinette, bis Synthesizergeschwurbel, Knacksen und Knistern jeden Anflug von harmonischer Gefälligkeit zerstäuben, aber schon pirscht ein Piano heran und ohrfeigt uns mit schroffen Akkordclustern. Was war das jetzt,…

TEXT
Curt Cuisine
VERÖFFENTLICHUNG

24.09.2015

[genres]

»I Onda Je Sve Pocelo« – }EN

Alle drei Musikerinnen singen: die eine Wörter, eine andere gezogene Töne, die dritte Nachhall, aber mit Stimme. Dadurch entsteht eine Art dreidimensionaler Musik-Raum. Gitarre. Altmodischer Synthie-Klang. Auf dieser vom österreichischen Label Unrecords produzierten (Danke!) CD der Zagreber Frauenband ŽEN kommt die Schlagzeugzentrierung nicht so stark heraus wie beim Konzert im Wiener OstKlub, bei dem die…

TEXT
Kerstin Kellermann
VERÖFFENTLICHUNG

17.06.2014

Nach oben scrollen