Home / Rezensionen

»Live At Porgy & Bess Vienna« – Max Nagl Ensemble

Irgendwer hat Max Nagl unlängst als »Jazzpapst« bezeichnet (ich verrate aber nicht, wer). Folgerichtig hätte sich das Wiener Porgy & Bess am 25. Jänner 2012 das Transparent »Wir sind Papst!« über die Türe hängen können. Der Enthusiasmus wäre durchaus angebracht gewesen, mit seinem famosen Ensemble hat Nagl tatsächlich einen mitrei&szligenden Abend hingelegt, der auch auf…

TEXT
Curt Cuisine
VERÖFFENTLICHUNG

24.12.2012

Home / Rezensionen

»Wien West« – Max Nagl

Musique concrète – es gibt dich noch! Überall zu hören, doch wer nimmt sie noch wahr? Die unzähligen Geräusche, all das Getöse, Gerede, Gelärme der Großstadt, von verschlossenen, überlasteten Hörorganen missachtet, geächtet, ignoriert, und könnte doch Musik in jedermanns Ohren sein! Zugegeben, es spaziert selten jemand so gelassen über den Westbahnhof, als würde er dort…

TEXT
Veronika Mayer
VERÖFFENTLICHUNG

06.07.2002

Home / Rezensionen

»strichcode« – Max Nagl Quintett

Max Nagl hat sich wieder einmal selbst übertroffen und beschenkt uns Unwürdige mit einer abwechslungsreichen, unverwechselbaren und richtig schönen Aufnahme, einer Rundreise durch verschiedenste Musikstile. Sein Quintett besteht auch diesmal wieder aus den üblichen Verdächtigen Joanna Lewis (v), Josef Novotny (p), Achim Tang (b) und Patrice Heral (perc). An Jazz denkt man dabei kaum einmal,…

TEXT
Stefan Parnreiter
VERÖFFENTLICHUNG

02.05.2001

Nach oben scrollen