Home / Rezensionen

»Faith In Strangers« – Andy Stott

Der Mancunian Andy Stott startete Mitte der Nullerjahre mit Deep/Minimal/Dub-Techno, aber mit jedem neuen Album scheint ihm der selbstgestrickte Pullover zu eng zu werden, und er strickt sich einen noch Geräumigeren. Auf »Passed Me By« aus 2011 entwarf er einen dunklen, Ethno-beein- flussten Sound, auf dem darauffolgenden Album »Luxury Problems« verwob er die Stimme seiner…

TEXT
Ronald Hartwig
VERÖFFENTLICHUNG

09.03.2015

Home / Rezensionen

»Luxury Problems« – Andy Stott

Im Vorjahr veröffentlichte der Produzent aus Manchester die beiden exzellenten EPs »Passed Me By« und »We Stay Together«. Für sein Album »Luxury Problems« erinnerte sich Andy Stott an seine einstige Klavierlehrerin, Alison Skidmore, die operngeschult die Gesangsparts übernahm. Ob sich das Risiko lohnte? Was für die einen Hörer Stotts Musik zugänglicher macht, mag für die…

TEXT
Walter Pontis
VERÖFFENTLICHUNG

04.03.2013

Home / Rezensionen

»Luxury Problems« – Andy Stott

Das Cover von Andy Stotts LP »Luxury Problems« gleicht jenem von Raimes »Quarter Turns Over a Living Line« auf frappierende Weise: eine schwarz-wei&szlig-Fotografie zeigt eine Turmspringerin im Sprung, in einer schwer nachvollziehbaren Position, die sie einem UFO gleich vor einem grauen Hintergrund schweben lässt. Im Unterschied zu Raime ergibt sich die Faszination von Stotts aktuellem…

TEXT
Chris Sperl
VERÖFFENTLICHUNG

23.12.2012

Scroll to Top