© YouTube

Videopremiere: »Landscapes« von Terz Nervosa

Nach zweieinhalb Jahren Release- und einem Jahr Live-Abstinenz meldet sich Terz Nervosa mit einer neuen EP zurück. Wir zelebrieren die Wiederauferstehung.

Terz Nervosa, Alter Ego der in Wien lebenden Künstlerin und Musikerin Tina Bauer, trat unter diesem Namen erstmals im Juni 2018 anlässlich des fünften Transformer-Jubiläums im Wiener AU in Erscheinung. Ihre düsteren, akribisch inszenierten, in schummriges Neonlicht und dichte Nebelschwaden getauchten Live-Shows sind seither ein wiederkehrendes Highlight in der »dunklen Szene« Wiens. Im Oktober 2018 veröffentlichte die »Goth Queen« gemeinsam mit Co-Regentin The Damski ein erstes Split-Tape bei Transformer und Wilhelm Show Me The Major Label, auf dem sich ihr experimenteller, doom-gloomiger Sound weiter verdichtete – und dann war dank Corona erstmal Schicht im Schacht.

Umso schöner zu sehen, dass Terz Nervosa sich 2021 mit der neuen Mini-EP »Dreams, Always« wieder aus der Versenkung hebt. Erscheinen wird sie am 9. April bei Tender Matter, dem Hauslabel von Tony Wagner und Melissa Antunes de Menezes, das in näherer Zukunft noch einige andere Überraschungen für uns bereithält. »Centre«, die erste Auskoppelung der zweiteiligen EP, wurde bereits im März veröffentlicht und gab uns einen kleinen Vorgeschmack. Mit »Landscapes« präsentiert skug jetzt exklusiv die mit 8:20 Minuten ausführlich geratene »B-Seite« des Releases.

»Landscapes« liegt als traumhafte Film- und Soundkulisse irgendwo zwischen »Twin Peaks« und »Blair Witch«. Das Video ist ein simples, aber effektvolles Wechselspiel von Licht und Schatten, untermalt mit pulsierenden Synth-Sounds und Terz Nervosas samtiger, aber eindringlicher, ASMR-tauglicher Stimme. »Terz Nervosa takes us for a walk through the dark corridors of the mind in an alluring game. Are we being guided or misled?«, sinniert die Presseaussendung. Wir können es auch nicht sagen, schön anzuhören und anzusehen ist es allemal.

Video by Tina Bauer.
Additional camera and lighting by Alex Bailey.
Music composed and recorded by Tina Bauer.
Mixed by Tina Bauer and Dino Spiluttini.
Mastered by Dino Spiluttini.

Links:
https://www.instagram.com/terznervosa
https://www.instagram.com/tendermatter