Home / Rezensionen

Sugar Minott – »Sugar Minott at Studio One«

Lincoln Minott, genannt Sugar, »war vielleicht Reggaes größter Hoffnungsträger während der frühen 80er, aber seine Weigerung, Kompromisse einzugehen und sich von seinen Wurzeln beziehungsweise seinen Ghetto-Kameraden abzuwenden, marginalisierte seinen Einfluss, und er ist heute eine periphere Figur, ganz im Gegensatz zu der bedeutenden Kraft, als die er wohl gelten sollte«, stand 1994 im »Guiness Who’s…

TEXT
Hans Grausgruber
VERÖFFENTLICHUNG

09.02.2019

Home / Musik / Review Collection

Comunidad internacional #11 – Reggae | Soul-, Funk- & Jazz-Reissues

Soul Jazz hat Sugar Minott schon vor einigen Jahren ein eigenes Album für seine Pionierarbeit bei Clemens Dodd gewidmet, betitelt »Sugar Minott at Studio One« (2005). So ist es entschuldbar, dass er auf dem neuesten Release, »Sudio One Dancehall: Sir Coxsone in the Dance – The Foundation Sound« (Soul Jazz/Trost), nur mit einem Song vertreten…

TEXT
Hans Grausgruber
VERÖFFENTLICHUNG

14.10.2014

Scroll to Top