Home / Rezensionen

»NEXT« – Station Rose

Ab in den Geschichtsbeschleunigungsinkubator! Nach der EP »even STRibber« (Comfortzone 2012) haben Gary Danner und Elisa Rose aka Station Rose (STR) mit der Online-EP »NEXT« wieder ein musikalisches Zeichen gesetzt. Würde man hier die seitdem stattgefundenen Kunstinterventionen und -aktionen ebenfalls auflisten, bräuchte man wahrscheinlich eine ganze Seite. Konzentrieren wir uns also auf die Musik. Wobei…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

18.04.2015

Home / Rezensionen

»even STRibber« – Station Rose

Nach einem Jahr Zurück in Wien kommt nun der Einstandsrelease von Station Rose. Nach knapp zwanzig Jahren in Frankfurt sind Elisa Rose und Gary Danner Ende 2011 dorthin zurück gekommen, wo 1988 STR als audiovisuelles Projekt seinen Anfang genommen hatte. Eine Maxi-Single mit vier Tracks ist es geworden, die Verschaltung von Audio und Video findet…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

15.06.2012

Home / Musik / Artikel

Digitale Glamour Bohème, revisited: Futureshock mit Station Rose

Wie in skug #84 angekündigt und nach einem fulminanten Konzert beim Salon skug, kommen hier Station Rose live im Interview. Von der Frühphase der Audiovisionskunst bis zum Cyberspace und ihrer Installation »LoginCabin« für das Wiener MAK: Station Rose (STR) haben ihr Schaffen in dem Buch »20 Digital Years Plus« zusammengefasst, das auch mit einer CD und einer DVD aufwartet.

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

17.12.2010

Home / Musik / Artikel

Station Rose – Freibeuter der Datenbrösel

Legende als Begriffsumfassung ist immer ein zwiespältiges Wort. Auf Station Rose mag es zutreffen, doch die unbewegliche Denkmalsform, das hochkulturelle Schulterklopfen und Rumstehen als Museumsstück ist nicht ihr Ding.

TEXT
Paul Poet
VERÖFFENTLICHUNG

16.12.2004

Scroll to Top