Home / Kultur / Kunst

Gerstl und sein »unrettbares Ich«

Obwohl die Richard-Gerstl-Schau im Leopold Museum bereits vorbei ist, hier ein Bericht über die sensationelle Entdeckung seiner 23 Jahre lang gelagerten Bilder. Es werden in Wien immer wieder Gerstl-Bilder gezeigt, die ein Galerist entdeckte, der vor den Nazis flüchten musste.

TEXT
Kerstin Kellermann
VERÖFFENTLICHUNG

04.03.2020

Home / Kultur / Kunst

Zoran Mušič: Abschiednehmen als Dauerzustand

Karge Landschaften in Dalmatien, blaue Tragetiere und die Erinnerung an entsetzliche Leichenberge aus dem KZ-Dachau bestimmen das Werk des jugoslawisch-italienischen Malers und Grafikers Zoran Mušič. Die Ausstellung im Leopold Museum nimmt ein ganzes Stockwerk ein.

TEXT
Kerstin Kellermann
VERÖFFENTLICHUNG

17.05.2018

Scroll to Top