Gitarre, Bass und Schlagzeug mal 3

So lautet die Basis dieser drei CDs. Trotzdem: Die Ergebnisse könnten nicht unterschiedlicher sein, bei Francis International Airport, Felix Culpa und Zi Punt.

Felix Culpa kommen aus Deutschland; genauer aus dem Oldenburger Münsterland. Das klingt nach verschlafener Hinterwäldler-Herkunft, alles andere als müde präsentieren sich Felix Culpa mit ihrem sechsten Longplayer seit dem Jahr 2000: Das klären wir später, Nietnagel! (Capitol East Road Records/Radar) macht von der ersten Nummer an ordentlich Druck und brettert dahin – optimal für verschwitzte Live-Konzerte, bei denen man richtig einen draufmachen kann. Die gute Nachricht für die Stubenhocker: Das komplette Album gibt es zum Download auf der Bandwebsite – was nicht heisst, dass man das Teil nicht auch käuflich erwerben kann.

Debüt-Album von Francis International Airport

Eine österreichische Band, Francis International Airport, legt mit We are jealous, we are glass (Siluh/Hoanzl) ihre Debüt-CD vor und kommt zu deutlich anderen Ergebnissen: Hier werden ähnliche Instrumente durchaus differenziert eingesetzt und es ist auch Zeit zum Luft holen. Intelligente Arrangements, wie man sie bei heimischen Bands erfreulicherweise immer öfter bemerken kann, ergänzen einander gut mit dem geglückten Songwriting, als Beispiel sei etwa das Stück Safety Match angeführt. Der internationale Flughafen liefert eine Platte zum Ausspannen nach dem Konzertschocker mit Felix Culpa.

Zi Punt: Irgendwo dazwischen

Irgendwo zwischen Francis International Airport und Felix Culpa bewegen sich Zi Punt aus der Türkei auf Nudge Nudge (elec-trip records) mit ihrer Variante des Elektro-Rock, der von einigen Synthie-Sounds unterstützt wird: Ein bisschen wild blickt die Sängerin mit ihrer Frisur – Marke Raubkatze – vom Inlay während die Mitmusiker wie Schulbuben dastehen. Eine Platte, die gegen Mitternacht in verrauchten Clubs – wenn man einfach tanzen will – trotzdem ihren Gebrauch finden wird.

Felix Culpa: Das klären wir später, Nietnagel! (Capitol East Road Records/Radar)
Francis International Airport: We are jealous, we are glass (Siluh/Hoanzl)
Zi Punt: Nudge Nudge (elec-trip records)

>> http://www.felixculpa.de
>> http://www.siluh.com
>> Interview mit Francis International Airport auf mica.at