Foto: Rykarda Parasol &copy; <a title="www.songwriting.at" target="_blank" href="http://www.songwriting.at"> www.songwriting.at</a>
Foto: Rykarda Parasol © www.songwriting.at

Bluebird Festival – It’s the song!

Bevor der Adventkalender die Herrschaft übernimmt gibt es jedes Jahr einen Fixpunkt um Eindrücke zu sammeln, Energie aufzusaugen und Songs zu hören, die bisher verschollen waren: Das Bluebird Festival zeigt heuer verstärkt, dass es nicht den Weg in grö&szligere Hallen mit Fixgrö&szligen gehen will, sondern dass es auch in der siebenten Ausgabe das bleiben will, was es immer war. Ein Podium für Entdeckungen und eine Plattform für SongwriterInnen aus allen Genres und aller Herren Länder, denen zugetraut wird, au&szligergewöhnliche Songs zu schreiben und die Herzen des Publikums zu gewinnen. Denn gro&szlige Songs brauchen auch Ohren, die sie hören.
Das Bluebird bringt heuer ein Rekordstarterfeld auf die Bühne des Porgy & Bess. Mit dabei sind unter anderem die Briten Tungg (Folktronica) und Flotation Toy Warning. Letztere Spacefolkpopexzentriker bezauberten schon 2005, was sicher auch Pascal Pinon gelingen wird. Die Isländerin serviert Teenager-Geschichten mit einer kräftigen Prise Femme-Fatale- Rock-Noir. Chris Eckman und Rupert Huber versuchen dagegen ihrem Americana-Projekt L/O/N/G live Vitalität einzuhauchen. Carla Bozulich?s Evangelista brillieren mit räudigem Avant-Blues-Rock und neben Rae Spoon (Transgender-Indietronica) sind sicherlich noch einigeWundertüten mehr aufzuspüren.

Bluebird Festival

24.- 26. 11. 2011im Porgy& Bess Wien »details
23.11.2011 im Haus der Musik: Aufwärmabend mit Ezra Furman und Annakin

favicon

Home / Musik / Artikel

Text
G. Bus Schweiger

Veröffentlichung
16.11.2011

Schlagwörter

Ähnliche Beiträge

Scroll to Top