Home / Musik / Review Collection

Comunidad Internacional #8

Paris heißt für mich jedes Mal auch Barbes. Das ist jener Stadtteil unweit vom Zentrum, der stark von nord- und schwarzafrikanischen Zuwanderern geprägt ist. Es ist kein besonders lauschiges Viertel – trotz Markt und guter, einfacher Küche. Und das Freitagsgebet der Hunderten von Moslems aller Herren Länder hier, zum Teil auf offener Straße, ist dem Front National ein Ärger. Weltmusik-Aficionados kommen hierher, um ihren aktuellen Bestand an kongolesischer, senegalesischer oder berberischer Musik aufzufrischen, soweit er noch auf Tonträgern erscheint.

TEXT
Hans Grausgruber
VERÖFFENTLICHUNG

25.09.2012

Home / Rezensionen

American Blues – Various Artists

Den Auftakt dieser Kompilation macht mit B. B. King einer der Pioniere der elektrischen Bluesgitarre und eine Allzeitgröße des Blues. Langsam schleppt sich Ruth Browns – im Titel mit einem kleinen Paradoxon versehene – »Good Day For The Blues« voran, dazu weinen die Hammondorgel und die Bläser. Neben der 70jährigen Brown treten auch jüngere Kollegen…

TEXT
Jürgen Plank
VERÖFFENTLICHUNG

11.11.2003

Home / Rezensionen

Colombia – Various Artists

Das Label mit dem Namen eines kolumbianischen Flusses, das seit einem halben Jahrzehnt äußerst erfolgreich Dutzende Alben mit Musik aus aller Herren Länder veröffentlichte, widmet erstmals eine CD ausschließlich Kolumbien. Auf »Colombia« wird wie bei anderen Länder- oder Regional-Collections auf Experimente in Richtung House, Hiphop oder D&B verzichtet. Internationale Stars wie The Latin Brothers oder…

TEXT
Hans Grausgruber
VERÖFFENTLICHUNG

11.01.2002

Scroll to Top