[genres]

»Tribute to Ndiouga Dieng« – Ochestra Baobab

Das neue Album des Orchestra Baobab – ihr letztes, »Made in Dakar«, liegt nun zehn Jahre zurück – ist ein typisches Senegal-Album, aber nicht unbedingt ein klassisches Baobab-Album. Es greift zwar wieder die bekannten Cuban-Stile auf, die auf früheren Alben zelebrierten virtuosen, »psychedelischen« Gitarrensoli und Latin-Bläser-Arrangements wurden jedoch zurückgenommen. Gitarrist Barthélemy Attisso verließ die Band…

TEXT
Hans Grausgruber
VERÖFFENTLICHUNG

29.07.2017

Nach oben scrollen