Home / Rezensionen

»Nightmare Concert«, »The Rabid Dogs EP« – The Eerier Child

Wenn Witchhouse auf Horror machen kann, dann kann das Dub mit »Nightmare Concert« des Rotterdamer Musikers The Eerier Child auch. Als wären’s Exerzitien aus dem Hause WordSound, geht es auf dieser CD in die knochenschlackernden Gebiete düsteren Trash-Grauens. HipHop und Dubstep, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt, spooky Synthesizerflächen, alles schön in…

TEXT
Heinrich Deisl
VERÖFFENTLICHUNG

04.05.2011

Scroll to Top