Home / Rezensionen

Eurotechno – Stakker

Stochern am offenen Nervenstrang. Die Überdosis Monochrom-Katheter. Kein Zurück. Simulation der Ekstase. Tetris-a-go-go. Es gibt Momente, da fühlt man sich richtig alt. Da war man 15, Pillenpopper, dreimal die Woche im Bonbon-Blitzkrieg des örtlichen Fabrik-Raves. Heute jobbt man mit Nervenschäden und abgebrochenem Studium in einer Bäckerei. Die Wärme und der Stahl der Öfen tun gut….

TEXT
Paul Poet
VERÖFFENTLICHUNG

14.06.2003

Scroll to Top