Home / Rezensionen

Sonido Gallo Negro – »Mambo Cósmico«

Was mit dem recht dramatischen Titelstück »Mambo Cósmico« etwas »improvisiert« beginnt, schlägt schon mit dem zweiten Song in eine flotte, wild hingefegte, aber letztlich geordnete und zuordenbare Tanzbarkeit um – und verbleibt dort im Wesentlichen bis zum Ende der CD, wenn auch nicht ganz … Schon die Songtitel haben den flotten Tanzschritt im Wortlaut: »Mambo…

TEXT
Hans Grausgruber
VERÖFFENTLICHUNG

12.10.2018

Home / Rezensionen

»Sendero Mistico« – Sonido Gallo Negro

Mexikos instrumentale Cumbia-Gruppe mit ihrem zweiten Album, das bereits 2013 erschien, geht hier vor allem mit psychedelischen Themen um. Ihr erstes Album »Cumbia Salvage« brachte sie auf große Festivals und auch nach Europa. Ihre Soundmelange ist aufregend und fusioniert traditionelle Latino-Wellen mit Indierock und Psychedelia mit Spaghetti- und Surfsound. Zukunftsträchtig wie einige andere Latino-Rock-Electronic-Mixturen. Obwohl…

TEXT
Hans Kulisch
VERÖFFENTLICHUNG

05.08.2014

Scroll to Top