Home / Rezensionen

»Heartstrings« – Serph

Als hätte Winnie Puuh seine Finger für zehn Minuten vom Honigtopf gelassen und stattdessen Christopher Robins Synthesizer entdeckt. Mit dem Unterschied, dass der junge Bär ein junger Japaner ist, der sich »a male Tokyoite« nennt und seit fünf Jahren erst mit Piano und Keyboard herumspielt – und trotzdem in zwei Jahren bereits drei CDs veröffentlicht…

TEXT
Curt Cuisine
VERÖFFENTLICHUNG

27.07.2011

Scroll to Top