Home / Rezensionen

»Shentimental« / »Nighteffect« – Nikakoi / Kotai/Khan

Gut so: Von Osteuropäern unterwandert, auch WMF Berlin! Nikakoi (russ: Niemand) aus Georgien schiebt nach »Sestrichka« den noch sentimentaleren Zweitling nach. Obwohl einige Tracks wie die Opener auf etwas unruhigem (wildgewordene Bassdrum, auf sich aufmerksam machende Melodien) Terrain gebaut sind, lullt das Album nach einiger Zeit mit sanfteren Gemütlichkeiten ein. Allein die weibliche Stimme auf…

TEXT
Alfred Pranzl
VERÖFFENTLICHUNG

22.10.2003

Scroll to Top