Home / Rezensionen

»Artificial Field Recordings« – Mirt

Ein Album besitzt drei grundlegende Arten von Bedeutungen: Die Bedeutung, die der Künstler sich selbst gibt, diejenige, die darin liegt, was das Album vom Rezipienten will und diejenige, die darin liegt, wie der Rezipient sich selber sieht. Mirt scheint ein (zumindest im Netz) relativ ungreifbarer Bursche zu sein, obwohl es schon einige Releases von ihm…

TEXT
Adrian Flux
VERÖFFENTLICHUNG

25.01.2012

Scroll to Top