[genres]

Menschen ohne Boden

»Gewässer im Ziplock«, der bei Suhrkamp erschienene Debütroman von Dana Vowinckel, ist die Geschichte von Vater und Tochter zwischen Berlin, Chicago und Jerusalem und insbesondere die rührende Coming-of-age-Story einer jüdischen Teenagerin, gefangen zwischen verschiedenen Lebensrealitäten.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

12.04.2024

[genres]

Das Leben entscheidet über das Leben

Der dänische Jazz-Saxophonist Benjamin Koppel hat eine schriftstellerische Ode an seine Tante Anna verfasst. Das Buch »Annas Lied« erzählt die Geschichte ihrer jüdischen Familie über ein ganzes Jahrhundert und erscheint nun erstmals auf Deutsch. Wir haben mit dem Autor gesprochen.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

21.03.2024

[genres]

Vom »Altneuland« ins Niemandsland

Tomer Dotan-Dreyfus erzählt in seinem Roman »Birobidschan« Geschichten aus der gleichnamigen sowjetisch-jüdischen Oblast, Michael Chabon in »Die Vereinigung jiddischer Polizisten« von einer jüdischen Kolonie in Alaska und Theodor Herzl antizipierte in »Altneuland« das heutige Israel. Ein Vergleich.

TEXT
Lutz Vössing
VERÖFFENTLICHUNG

15.12.2023

Nach oben scrollen