Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BANANZ

15. November, 20:00 - 23:00

Philosophen im Saustall “– BANANZ
Der banale Alltag und seine öden Abläufe. Aber womöglich steckt mehr dahinter? Das “Hintergrund Gschnas gibt ordentlich Gas” und hie und da gibt es diese Momente, in denen etwas aufblitzt, etwas Unbestimmbares, eine Freiheit möglicherweise. Jedenfalls etwas Großes, das uns Fragen stellt, die selbst die berühmten Denker nicht beantworten könnten. Vielleicht könnten es die Philosophen im Saustall?

BANANZ

BANANZ erblickt Niederösterreichisches Sommerlicht im Jahr 1979. Kindheit zwischen Violine üben müssen und erste Begeisterungsmomente für den alten Ami Sound auf den Röhren – Gitarren. Die Schule bringt’s nicht, – also Lehre als Funkenschuster. Prägende Jahre auf Baustellen und in diversen Arschbuden folgen, die schließlich den Nährboden für seine Charakterstudien bilden auf seinem Trip zum heiligen Gral.

 

Er beginnt Lieder zu schreiben, boshafte Lieder, diese drängen sich förmlich auf. Er wünscht sich den maximalen Lokalkolorit, nicht den billigen Schwindel. Erforscht die österreichische DNA des Angefressenseins. Er frisst Leberkas und liebt ungesunde Ernährung, Erfrischungsgetränke und Kauvergnügen. Früher auch betörendes. Er ist süchtiger Nichtraucher. Schnell entwickelt er sich zum Spieler der animalischen Ureinwohner-Beats und schießt seine Lyrik am liebsten aus der Hüfte. Heute hackelt er sich immer noch den Arsch ab um seine Musik finanzieren zu können.

Live mit Bananz spielen:
Titus Vadon (drums), Martin Schiske (posaune), Manfred Franzmeier (sax) und H.G. Gutternigg (tuba).

Details

Datum:
15. November
Zeit:
20:00 - 23:00
Webseite:
https://ntry.at/bananz/performances/17637?l=de

Veranstaltungsort

Chelsea
Gürtelbögen 29-32
Wien, 1080
Google Karte anzeigen
Webseite:
Veranstaltungsort-Website anzeigen